Lassen Sie den Alltag hinter sich!



NETZ*ROMANE

e-Book- und Druckversion


Startseite

Leseproben

Verweise

Brennpunkte

Kontakt



Blinder Eifer schadet nur*

Was liegt der politischen Schauspieltruppe in Berlin am Herzen? Das Klima! Es wird heißer auf Erden! Vor allem in Berlin. Dort wird jetzt so manchem der Akteure der Boden unter den Füßen zu heiß, wenn er an das Ende denkt; wenn er zum Beispiel noch länger die Mär vom bösen CO2 erzählen muß. Ja, sie müssen - die einen auf Befehl, die anderen aus Dummheit! Und das in einer heraufziehenden Situation, in der selbst die eigentlichen Drahtzieher dieser Narrenposse nicht mehr sicher sind, nicht schon morgen vor den Richter gezerrt zu werden. Denn auch sie, die bisher vermeintlich unerkannt aus dem Dunkel heraus operierten, sind längst im Visier einer Justiz, die ohne Ansehen der Person richten wird.

Ein Klimazirkus zieht durch die Lande,

begleitet von den Posaunen der Massenmedien,

die sorgfältig vermeiden,

an der Wahrheit zu rühren.

Und was ist die Wahrheit? Um das zu erfahren, müssen die Deutschen nur ihren Grips etwas anstrengen, um zu erkennen, daß es sich bei CO2 - ob "menschengemacht" oder nicht - um ein lebensnotwendiges Gas handelt!

Klima-Wahrheit 1: Ohne CO2 kein Leben möglich

Im übrigen hat der Klimaschwindel einen Namen. Dazu muß man sich allerdings im fernen Ausland umsehen. denn dort sind die Gerichte noch mit klar denkenden Richtern und nicht mit feigen Memmen besetzt: Vor dem kanadischen Supreme Court sollte der oberste Klimapriester - der US-Klimatologe Michael Mann - die Hosen herunterlassen. Aber siehe da: er hatte gar keine an! Die Klima-Eiferer sind einem Betrüger aufgesessen!

Klima-Wahrheit 2: Die Klima-Katastrophe des Mr. Mann


*Magnus Gottfried Lichtwer (Deutscher Dichter, 1719 - 1783)